05.01.2016

CLEAN SINCE TWO THOUSAND SIXTEEN

Ja ich weiß, ich hab länger nicht geschrieben. War leicht stressig die letzten Tage.
Tim und ich haben uns getrennt. Zu stark ist unsere Co-Abhängigkeit. Aber so wirklich wie eine Trennung fühlt es sich nicht an. Will er auch nicht. Und ich eigentlich auch nicht wirklich. Aber bevor sich irgendwas ändert zwischen uns, muss ich erstmal mit mir selbst klar kommen. Und er mit sich.

Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester war ich übrigens dauerstoned. Silvester noch mal viel zu viel von allem. Seitdem auf 0. Abgesehen von den Antidepressiva die ich jetzt wieder regelmäßig nehme bin ich clean seit wahnsinnigen 5 Tagen. Und ich weiß, dass ich nicht das letzte Mal gekifft haben werde. Allerdings ist das gerade meine letzte Priorität. Ich brauche unbedingt Arbeit, mein eigenes Geld und damit auch meine eigene Wohnung. Ich halte es echt nicht mehr aus, bei Mutti wohnen zu müssen. Außerdem ist Hartz4 eh der letzte Dreck.

Morgen hat Tim Geburtstag.

Kommentare:

  1. was die zeit zwischen weihnachten und silvester angeht, haben wir sie wohl gleich verbracht. tut gut zu wissen, wenn natürlich auch nicht optimal.
    wollte dir nur eine umarmung schicken, du packst das. irgendwie geht's immer weiter ♥

    AntwortenLöschen
  2. Leah, das klingt nun wahrscheinlich seltsam, da ich dich nur aus Ask kenne, aber ich vermisse dich.. Ich hoffe, es geht dir gut!
    Alles Liebe
    Chrissi

    AntwortenLöschen

LOVELY ONES♥