23.05.2014

DROWNING, PULLING

Lange, braune Haare, graugrüne Augen betrachten wie ich immer wieder durch meine Haare fahre. Immer und immer wieder, nebenbei kaue ich auf meinen Lippen rum. Dreh mich ein bisschen nach links, dann nach rechts, beobachte, wie das Licht dabei meine Körperform ändert. Ich habe mein Top hoch über die Brüste gezogen. Manchmal, wenn ich mich richtig hinstelle, gefällt mir mein Körper schon wirklich gut. Ich denke das und bin gleichzeitig von mir selbst überrascht. Das ich mal so denken würde, nach Jahren purem Selbsthass ist mir neu. Liegt vermutlich an den Tabletten, die sind auch gegen Ängste und Panik. Und da das ja immer meine größte Angst war und ist, wäre es schlimm, wenn sie nicht irgendwie behoben würde dadurch. Aber langsam fange ich an, meinen Körper Stück für Stück mehr zu mögen. Mir persönlich fehlen noch drei, vielleicht vier Kilo bis zum Idealgewicht und ich drehe meine langen Haare durch die Finger, meine graugrünen Augen gucken mich an, meine Lippen lächeln mir zu. Mir gehts gut, richtig gut. 



Kommentare:

  1. Ich find deine Figur mega perfekt, ohne Witz, so sah ich auch mal (fast) aus, haben offensichtlich nen ähnlichen Körperbau. Sobald ich wieder so aussehe, wäre ich auch total (fast) zufrieden. Pass auf dich auf..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin grad sprachlos glücklich ♥ Danke

      Löschen
  2. Hab Chucks bisher immer gemieden wie die Pest. Ich mag die Dinger iwie net xD Aber man soll ja offen für neues sein, wa? Und schwarz mit so richtig giftgrünen Senkeln kann ich mir eig gut vorstellen.

    Guter Musikgeschmack? Ich? Hehe danke ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Freund von mir hat zu einem Abiball Chucks getragen mit grünen Schnürsenkeln und dazu nem grünen Hemd. Sah ziemlich gut aus :) Alternativ halt Vans oder andere schlichte, schwarze Schuhe :)

      Löschen

LOVELY ONES♥