12.03.2014

AMPHE

Amphetamin (alpha-Methylphenethylamin, auch Phenylisopropylamin, umgangssprachlich auch Speed oder Pep) [...] wird als euphorisierende Droge konsumiert.
MONTAG, mein Körper zieht mich runter, ich fühle mich selbst als 200 Kilo schwerer, stehe langsam auf, ignoriere meinen sich beschwerenden Kreislauf, schleppe mich ins Bad und anschließend zurück aufs Bett. Frage, wie es dir geht, ähnlich beschissen sagst du. "Lass mal den Kaffee weg." Mit Kaffee meinst du Speed. Ich soll nicht ziehen, damit mein Körper sich erholt. Ich will wirklich nicht ziehen, aber als du schreibst, habe ich bereits. Ich fühl mich schlecht, zu schlecht um es dir zu sagen. Tut mir leid!♥
DIENSTAG, wirklich fitter bin ich nicht. Ich nehme das Speed vor der Schule, nochmal in der Schule, du schreibst, dass du nach dem mittag auch gezogen hast, um es bis zum Schluss auszuhalten. Also ist es weniger schlimm für mich. Bin ich nicht alleine am versagen, immerhin.
MITTWOCH, ich stehe auf, versuche meine Kreislaufprobleme wie immer zu ignorieren, blinzel ein paar Mal, schwanke, blinzel stärker, versuche die schwarzen Punkte vor meinen Augen wegzudrücken, das Rauschen in meinen Ohren zu ignorieren. Finde mich ein paar Minuten später auf dem Badezimmerboden wieder. "Pupillen reagieren normal und schnell, der Puls ist relativ niedrig, aber nicht besorgniserregend." Der Arzt leuchtet in meine Augen, misst meinen Blutdruck. Ein Ergebnis, dass ich erwartet habe. Speed verengt die Pupillen und erhöht den Blutdruck. "Nichts unnormales, dass sie Kreislaufprobleme haben bei der Körpergröße und der Figur."

1 Kommentar:

  1. Ich finde das beängstigend, wie die Drogen dich im Griff haben :/ wollte ich nur mal so dalassen...

    AntwortenLöschen

LOVELY ONES♥